FLAGGE

Die Flagge Orffistans – Bedeutung

Drachen stehen generell für Stärke und Weisheit. Zusätzlich hält der Drache ein Buch und eine Feder und trägt eine Brille. Er stellt in gewisser Weise die Schulgemeinschaft dar, die mit ihrem gesammelten Wissen nun als Staat funktioniert. Als Staat wird unsere Schulgemeinschaft neue Erfahrungen machen, Neues lernen und auch das Gelernte anwenden.

Wenn es darauf ankommt, kann sich ein Drache natürlich auch gegenüber Feinden behaupten. Er steht also auch für Wehrhaftigkeit und vor allem Stärke, beides Eigenschaften, die man sich für unseren Staat wünschen kann. Auch ist der Drache mit seinen Flügeln frei und ein edles Wesen.

Nachdem der Drache ein Fantasiewesen ist, steht die Flagge auch für Kreativität, mit der unser Staat abwechslungsreich gestaltet werden soll. Mit vielen kreativen Einfällen wird das SaS-Projekt umso interessanter und macht bestimmt auch mehr Spaß.

Zuletzt zu den drei Farben: Aus den drei Grundfarben kann man jede andere Farbe mischen. Sie stehen also für Diversität. Auf die Schulgemeinschaft ist bunt gemischt und das macht sie gerade aus. Zudem stehen die Farben für neue Möglichkeiten, als Staat stehen uns unendlich viele Optionen offen, wir dürfen uns ausleben und hoffentlich für drei Tage alles sein, was wir wollen. Aber nur mit allen drei Farben kann man alle Farben mischen, also stehen sie auch für Zusammenhalt, denn nur gemeinsam können wir als Staat funktionieren. Zusammen ergeben die drei Farben einen Regenbogen, der für Frieden steht. Wenn alle zusammenhalten, können wir hoffentlich eine friedlich funktionierende Gemeinschaft bilden.

So sollten wir auch als Staat Stolz haben und Freiheit. Außerdem ist der Drache auf der Flagge durch seinen langen Körper, seine Schnauze und seinen Bart eher ein Drache aus dem asiatischen Raum, wo der Drache auch ein Symbol für Glück ist.

Und natürlich bildet der Drache mit seinem Körper die Buchstaben COG.

(von Annika Sobel, 10b, Künstlerin hinter unserer Flagge)


Abstimmungsergebnis

Flagge 4 setzte sich ganz knapp gegen Flagge 8 durch. (Bemerkung: Die vierte Flagge wird noch digitalisiert.)

1:      2:     3:      4:     5:     

 6:     7:      8:     9:    10: